Do, 07. Dezember 2017

20:00
Theaterplatz
6003 Luzern

Der unzerbrochene Krug

Impulsgeber
Theaterplatz
6003 Luzern

Wie entsteht Wahrheit? Ein Richter hält Gerichtstag über sein eigenes Vergehen. Kleists Lustspiel ist ein Klassiker der Literatur. Er stellt das Rechtssystem und Dorfrichter Adam als Instanz der Wahrheitsfindung auf den Prüfstand und entlarvt die Sprache als hochgradig unzuverlässige Mittlerin, die so viel verschleiert, wie sie verrät. Um von seinem nächtlichen Besuch bei Eve abzulenken, drechselt Dorfrichter Adam eloquente Verschleierungen und fabriziert dreiste Unterstellungen. Doch seine Unwahrheiten sind redselig: Da verrät die Lüge mehr, als es ein Geständnis vermag.
Kleist wurde in seinem Leben von vielen Sprach-­ und Wahrheits­krisen gemartert. In unserer medial vermittelten Welt sind wir mit der Frage, ob, «was wir Wahrheit nennen, wahrhaftig Wahrheit ist, oder ob es nur so scheint», nur unwesentlich weiter. Wem trauen, wenn schon die eigenen Augen täuschen?  Bram Jansen, der bereits mit «What about Nora?» einen Klassiker für Luzern bearbeitet hat, blickt durch Kleists grüne Brille auf die Rolle der Wahrheit in Zeiten von Kant­Krise und Fake News.