Fr, 20. April 2018

19:00 bis 17:00
Flecken 17
6215 Beromünster

Hinterglasmalerei Innerschweiz und Senegal

«Zwei Welten – eine Kunst». Sonderausstellung
041 917 24 64
Flecken 17
6215 Beromünster
Besichtigung nur geführt und nach Vereinbarung

Die Ausstellung zeigt Hinterglasgemälde aus zwei völlig verschiedenen Ländern. Während diejenigen aus der Innerschweiz im 17. bis 19. Jahrhundert entstanden sind, stammen die senegalesischen Werke aus neuster Zeit. Die unterschiedlichen gesellschaftlichen Hintergründe bringen ganz andere Bilder hervor. Zwei Welten und ihr Ausdruck in der Kunst treffen hier erstmals aufeinander. Es ist die Technik der Hinterglasmalerei, welche die Verbindung schafft.
 
Die Gegenüberstellung in der Ausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher ein, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Zeit- und Kulturstile zu entdecken. Die Hinterglasmalerei kann in der kleinen Werkstatt selber ausprobiert werden.
 
jeweils sonntags 13:30 bis 17 Uhr
Kosten: Fr. 5.- pro Person

Eintrittspreis: 
10 CHF