Mo, 26. Dezember 2016

17:45
Meggenhornstrasse
6045 Meggen

klang-Musiktage: Trio des Alpes

Konzert. Klassik. Werke von Donizetti, Mendelssohn Bartholdy, Dvorak
Meggenhornstrasse
6045 Meggen

Trio des Alpes
Hana Kotkovà, Violine
Claude Hauri, Violoncello
Corrado Greco, Klavier
Für weitere Details: www.triodesalpes.com
 
 
Gaetano Donizetti 1797-1848                                                          
Klaviertrio Es-Dur                                                                 
 
Felix Mendelssohn Bartholdy 1809-1847
Klaviertrio Nr. 1, d-Moll, op. 49
 
Antonín Dvořák 1841-1904:
Klaviertrio Nr. 4, e-Moll, op. 90
 
Donizetti, Dvorak und Mendelssohn sind Komponisten verschiedenster geografischer Herkunft, Bildung und Kreativität. Ihr jeweiliges 19.Jahrhundert haben sie mit  unterschiedlichsten Werten getränkt, was dem Hörer bewusst wird, wenn sie nebeneinander gestellt werden: Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten werden alsbald  bestens erkennbar. Donizetti sticht heraus als Opernkomponist, und sein Trio ist eine scharfsinnige musikologische Rekonstruktion von Fragmenten; es  atmet den Geist des Klassizismus mit Anklang an den Gesang. 
Dvorak seinerseits ist bekanntlich von der Volksmusik bestimmt: sein berühmtes ´Dumky’-Trio kennt nicht den gewohnten Wechsel des Klangcharakters der einzelnen Sätze; dagegen enthält jeder einen inneren Dualismus von Melancholie und Schauder, von Leidenschaft und Zärtlichkeit.
Das erste Trio von Mendelssohn hat in Schumann Bewunderung ausgelöst, sodass er es neben die grossen Trios von Beethoven stellen konnte. Und noch heute überrascht sein formaler Bogen, der fiebrige Schwung der schnellen Sätze, die ruhige Zartheit des Andante, der Kontrast zwischen den  ausufernden Melodien der Streichinstrumente und dem unaufhörlich bohrenden Suchen des Klaviers.
 
Vorverkauf: www.klang.ch, tickets@klang.ch oder 041 250 79 02