Sa, 20. Oktober 2018

17:30
Bireggstr. 36
6003 Luzern

Kollektiv leerraum.offen

«Neusaat, ein stummer Frühling». Theater
041 360 60 66
Bireggstr. 36
6003 Luzern

Wie ein Samen in einer Ackerfurche, liegt das Stück “Neusaat, ein stummer Frühling” zwischen zwei Ansichten über die Natur. Diese zwei Ansichten sitzen sich oft auch vor Gericht gegenüber. Beide mit der Absicht, die Menschheit mit genügend Nahrung zu versorgen. Dabei vergessen aber sowohl die eine als auch die andere Seite, dass am Ende die Natur über ihr Schicksal entscheidet. 

Von und mit: Benjamin Pogonatos, Clara Gil, Noemi Hunkeler, Rosana Ertogrul 
Es können max. 30 Personen pro Aufführung teilnehmen.
Bitte anmelden per Mail: leerraum.offen@gmail.com
“Neusaat, ein stummer Frühling”, ist eine Theaterproduktion des Kollektivs leerraum.offen zum Thema Saatgut, den Menschen und dessen Umgang mit der Natur.
 
Wir danken: NeubadNeugarten, dem WWF Zentralschweiz und ProSpecieRara mit ihrem Projekt Stadt-Tomaten.  

Eintrittspreis: 
25 CHF