Fr, 16. Mai 2014

13:37 bis 15:37
Kasernenplatz 6
6003 Luzern

Krummer Schnabel, spitze Krallen – Greifvögel und Eulen

Sonderausstellung der Naturmuseen Olten und St. Gallen und der Vogelwarte Sempach
041 228 54 11
Kasernenplatz 6
6003 Luzern
DI–SO 10–17 Uhr

Elegant und wendig bei Tageslicht oder lautlos und zielsicher im Dunkeln – Greifvögel und Eulen sind wahre Flugkünstler und erfolgreiche Jäger. Die neue Ausstellung im Natur-Museum Luzern beleuchtet das verborgene Leben von Uhu bis Schleiereule und Adler bis Bartgeier. Verblüffende Flugakrobatik, scharfe Sinne und hohe Präzision machen Greifvögel und Eulen zu Königen der Lüfte, rund um die Uhr. Als Spitzenprädatoren beflügelten sie die menschliche Fantasie seit eh und wurden als Wappentiere zu Insignien der Macht. In der arabischen Tradition sind Jagdfalken Familienmitglieder. Doch wer an der Spitze der Nahrungskette steht, ist umso verletzlicher. Die Hälfte unserer 22 einheimischen Greifvogelarten steht auf der roten Liste. Die neue Ausstellung im Natur-Museum Luzern zeigt Fakten und Mythen zu Greifvögeln und Eulen.