Fr, 02. März 2018

19:30
Europaplatz 1
6005 Luzern

Luzerner Sinfonieorchester & Benjamin Appl, Alma Deutscher

Konzert. Klassik. Werke von Schubert, Hayden. Leitung: Lawrence Forster
-
041 226 70 70
Europaplatz 1
6005 Luzern

Alma Deutscher
Konzert für Klavier und Orchester (Schweizer Erstaufführung)

Joseph Haydn
Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. VIIe:1

Franz Schubert
Lieder (orchestriert von Max Reger, Kurt Gillmann, Johannes Brahms)

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 1 D-Dur D 82

Bereits zum dritten Mal stellt das Luzerner Sinfonieorchester junge, vielversprechende Künstler vor – Rising Stars, die am Beginn einer verheissungsvollen künstlerischen Laufbahn stehen. Und natürlich ist auch junge Musik zu hören, nämlich von der soeben 13 Jahre alt gewordenen britischen Jungkomponistin, Pianistin und Geigerin Alma Deutscher. Mit sechs schrieb sie ihre erste Komposition, nur ein Jahr später eine erste Oper. Drei Jahre später folgte bereits eine zweite. Junge Musik aber auch anderweitig: Franz Schubert war gerade mal 16 Jahre alt, als er seine erste Sinfonie beendete. Auch er ein junges Genie: «Ganz ruhig und wenig beirrt durch das im Konvikt unvermeidliche Geplauder und Gepolter seiner Kameraden um ihn her», so berichtete Schuberts Mitschüler Albert Stadler, «sass er am Schreibtischchen und schrieb leicht und flüssig, ohne viele Korrekturen fort, als ob es gerade so und nicht anders sein müsste.» Genau diesen Eindruck gewinnt man auch von der Musik: So und nicht anders muss es klingen.

Dieses Projekt wurde gemeinsam initiiert von der Strebi Stiftung und dem Luzerner Sinfonieorchester.
Mit freundlicher Unterstützung der Geert und Lore Blanken-Schlemper-Stiftung sowie eines Mäzens, beraten von der CARIGEST SA.
Wir bedanken uns für die grosszügige Unterstützung von Regula Curti.

Nachtkonzert
Jazz-Konzert in der Seebar für Nachtschwärmer, die unserer Solistin und die Musiker in einem kammermusikalischen Rahmen erleben möchten. Das Nachtkonzert beginnt ca. 15 Minuten nach Schluss des vorangegangenen Sinfoniekonzerts, jedoch nicht vor 21.45 Uhr. Programmablauf nach Ansage - Dauer: ca. 30 Min - Preis: Eintritt frei