Sa, 05. Juli 2014

15:00 bis 17:00

Nachhall und Witterung

Dauerausstellung. Ausgewählte Werke aus der Sammlung des Nidwaldner Museums
041 618 73 40
Engelbergstr. 54A
6370 Stans
MI–FR 14–17 Uhr, SA/SO 11–17 Uhr

Das Nidwaldner Museum besitzt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken aus Nidwalden und der Region Zentralschweiz. In pointierter Zusammenstellung zeigen wir ausgewählte Werke im Winkelriedhaus. Zwei Plastiken von Josef Maria Odermatt vor dem Gebäude bilden den Auftakt. Über das Treppenhaus bis zum Dach präsentieren wir eine Ausstellung mit Werken aus vier Jahrhunderten. In der Küche des Winkelriedhauses findet ein Teil der Votivkunstsammlung Platz. Das erste Stockwerk ist den kunsthistorischen Gattungen Porträt-, Historien- und Landschaftsmalerei mit Werken von Johann Melchior Wyrsch, Melchior Paul von Deschwanden und Josef Zelger gewidmet. Arbeiten von Paul Stöckli, Hans von Matt, Annemarie von Matt und Arnold Odermatt sind im zweiten Obergeschoss zu entdecken. Plastiken und installative Arbeiten von Paul Lussi, Barbara Gut und Heini Gut ergänzen die Ausstellung auf demselben Stockwerk. Unter dem Dach schliesslich präsentieren wir Videokunst, in einer ersten Auswahl zeigen wir Werke der Künstlerin Judith Albert. Das historische Gebäude selber ist in dieser Sammlungspräsentation aber nicht nur das Gefäss; das Haus und seine Geschichte sind Teil der Ausstellung. Auf dem Rundgang erhält man Einblicke in die Geschichte des Hauses und zur historischen Nutzung der Räume. Eröffnung Samstag, 5. Juli, 17 Uhr Begrüssung durch Res Schmid, Regierungsrat, und Stefan Zollinger, Vorsteher Amt für Kultur/Leiter Nidwaldner Museum. Einführung in die Ausstellung mit Nadine Wietlisbach, Kuratorin Nidwaldner Museum. Im Anschluss an die Vernissage freuen wir uns auf ein Beisammensein mit Abendessen. Öffentliche Führungen Dienstag, 12. August, 18 Uhr Rundgang durch die Ausstellung mit Stefan Zollinger, Leiter Nidwaldner Museum Samstag, 30. August, 16 Uhr Rundgang durch die Ausstellung mit Angela Müller, Leiterin Kunstvermittlung Nidwaldner Museum. Dienstag, 9. September, 18 Uhr Rundgang durch die Ausstellung mit Stefan Zollinger, Leiter Nidwaldner Museum. Dienstag, 14. Oktober, 18 Uhr Rundgang durch die Ausstellung mit Nadine Wietlisbach, Kuratorin Nidwaldner Museum. Dienstag, 11. November, 18 Uhr Rundgang durch die Ausstellung mit Nadine Wietlisbach, Kuratorin Nidwaldner Museum. Workshops für Schulen Das Vermittlungsteam des Nidwaldner Museums bietet stufengerechte Workshops zur Ausstellung an. Auf Anmeldung, museum@nw.ch oder 041 618 73 40