So, 10. Februar 2019

17:00
Eisengasse 5/7
6004 Luzern

Olivier Villanove

«Le retour des rois d’Iran». Lesung. In französischer Sprache
041 410 42 78
Eisengasse 5/7
6004 Luzern

Zum Künstler: 2001 entdeckt Olivier Villanove in Québec die Kunst des Wortes und lässt sich dort während 5 Jahren ausbilden. Er gewinnt 2005 den Jury- und Publikumspreis am Erzähler-Wettbewerb im Maison Du Conte de Chevilly-Larue. Zudem arbeitet er mit mehreren Truppen zusammen wie z.B. Via La Rue, Clown Sans Frontières oder Opéra Pagaï. Sein Spektrum erweitert er mit der Arbeit als Clown, mit Slam, Bewegungstheater und Tanz.
Im Zusammenhang mit dem Gemeinschaftswertk Telecity reist er 2015 für eine Forschungsarbeit in den Iran, nach Teheran. In dieser Zeit entsteht auch sein Stück Le retour des rois d’Iran.
Von einem Freund erhält der Das Buch der Könige von Ferdowsi, das zur Zeit der Arabischen Invasion geschrieben wurde. Ferdowsi ist für die Iraner von so grosser Wichtigkeit, dass die iranische Nationalität und die persische Sprache ohne dieses Buch bestimmt längst verschwunden wären. Als man ihm vorschlägt, eine Aufführung auf der Basis seines Reisetagebuchs zu machen, liest er Das Buch der Könige. Schnell wird ihm klar: um seine kleine Geschichte zu erzählen, braucht er die grosse Geschichte - Das iranische Nationalepos.
Olivier Villanove lädt uns auf eine Entdeckungsreise ein: Worte, die in unserer Welt mitklingen, Texte zwischen Erzählung und Chronik, Klangwerke und Videos, die uns in denjenigen Iran eintauchen lassen, den er kennengelernt hat.

Eintrittspreis: 
CHF 23.- /18.- für Mitglieder des Vereins FrancoLuzern