Fr, 09. November 2018

20:00
Theaterstr. 2
6003 Luzern

Open Kitchen: Worüber wir reden, wenn wir übers Essen reden

Box-Festival. 5 Stücke in einem Bühnenbild. 4. Gang von Giacomo Veronesi | Box
041 228 14 14
Theaterstr. 2
6003 Luzern

Während der «Open Kitchen» verwandelt sich die «Box» in eine offene Küche und wird zum Festivalort für ein «Festival in 5 Gängen» mit einer Reihe von Inszenierungen: Hier wird zusammen gekocht und gegessen, über Geschmäcker gestritten oder über das Zusammenleben diskutiert. Hier wird das Persönliche politisch, hier werden Generationen und Kulturen verbunden und wird das besprochen, was Menschen täglich umtreibt – so, wie man es aus den besten Küchengesprächen kennt. Denn: Ein Essen bringt Leute zusammen, und die Küche ist der perfekte Ort für kleine und grosse gemeinschaftliche Beschlüsse, sie wird so zur kleinsten Zelle der Demokratie.

Eröffnet wird das Festival mit einem Abend des Schweizer Künstlers Christophe Meierhans, bei dem alle Zuschauerinnen und Zuschauer eingeladen sind, an einem Kochexperiment teilzunehmen: Sie werden gemeinsam ein Abendessen zubereiten und mitgestalten. Mit 100 Leuten und 100 unterschiedlichen Geschmäckern kann das auch mal kompliziert werden und Fragen aufwerfen. Denn wie funktionieren Entscheidungsprozesse beim Zwiebelschneiden? Welche Kompromisse geht man ein? Was wird man am Ende zusammen essen? Und: Wer macht den Abwasch?

Bis Mitte November zeigen wir vier weitere Inszenierungen in drei Wochen: selbstgestaltet vom Schauspielensemble des LT sowie neue Produktionen und Gastspiele von Regisseuren, die in Zukunft mit dem Luzerner Theater verbunden sein werden. 

https://www.luzernertheater.ch/spielplan/kalender#2018-11-09

Eintrittspreis: 
CHF 20 - 40