Sa, 31. März 2018

22:00
Bireggstr. 36
6003 Luzern

Perera Elsewhere, Belia Winnewisser

Konzert. Electro
041 360 60 66
Bireggstr. 36
6003 Luzern

Perera Elsewhere's Sound fängt die Unsicherheiten der Welt auf, filtert das Unschöne heraus und katapultiert es ins Universum. Songs über selbstbezogene Egoisten, übermässigen Konsum, verschlossene Gesellschaften. Das klingt ganz wie aus dem elsewhere: Verraucht und verschroben, vertauscht und verschoben wankt Sasha Perera durch düsteren Pop, verschleppte Beats und schräge Sequenzen. Sie ist eine Musikerin, die sich mit Bewusstseinserweiterung, digitaler Ästhetik und good old Songwriting gleichermaßen auskennt und diese drei Elemente zu kombinieren weiß.Das erste Album, Everlast, veröffentlichte Perera 2014 auf dem Boutique-Label «Friends of Friends» aus Los Angeles und wurde von Pitchfork mit einer 7.8 geadelt. Der Zweitling All Of This erschien 2017; ebenfalls mit Bestnoten versehen.
Die umtriebige Luzernerin Belia Winnewisser (u.a. Evje, Silver Firs, A=f/m) ist Teil einer losen Gruppierung von jungen Musikerinnen und Musikern zwischen Bern und Luzern pendelnd, zwischen Hochschule und Klub. Flussersche Medientheorie, 80er Pop, durchgefeierte Nächte und Komponisten wie Helmut Lachenmann spielen alle eine Rolle. Es sind die Ränder von Akademie, Mainstream und Subkultur, die es zu erforschen gilt.
Belia Winnewisser kombiniert diese und einige Einflüsse mehr in ihren Kompositionen. Manchmal scheint es, als entkommt sie dem Bombast nur haarscharf. Aber sie schafft es noch immer, und zwar mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Dies ist erfrischend. Referenzen und Fragmente ergeben zusammen eine Cut-Up Ästhetik, die unserem digitalen Zeitalter entspricht.