So, 01. Oktober 2017

11:00
Dorfplatz 1
6362 Stansstad

Reto Odermatt

Finissage
Dorfplatz 1
6362 Stansstad
MO–FR 14–20 Uhr, SA-SO 11-20 Uhr

VOM KEIMLING ZUM KUNSTWERK
Der gebürtige Stanser Reto Odermatt machte von 2003 bis 2006 in Brienz die Ausbildung zum Holzbildhauer und arbeitet seit 2007 als selbständiger Künstler im Flüeli Ranft. Zu seinem Schaffen gehören auch Eisskulpturen.
Reto Odermatt ist ein feinfühliger, harmoniebedürftiger und stets positiv denkender Künstler, der zum Holz, seinem bevorzugten Material, eine sehr persönliche Beziehung hat. Bäume sind für ihn nicht einfach Holzlieferanten, sondern lebende Wesen, die auch nach dem Fällen, das meist in einer Mondphase vorgenommen wird, in den geschaffenen Kunstwerken weiterexistieren. Seine Skulpturen tragen deshalb Namen wie "Keimlinge", "Wirbelsäule", "Entfaltung", "Fingerabdrücke" oder "Schiitergrindä". Reto Odermatt betrachtet es als seine Pflicht bei einem Holzstück dessen schönste Seite freizulegen, denn seine Werke sollen für den Betrachter eine Harmonie mit dem Geschaffenen herstellen.
 
Künstlergespräch am Freitag, den 22. September. 19.30 - 20.30 Uhr (Türöffnung um 19.00 Uhr). Mit literarischen Leckerbissen von Ida Knobel, Wolfenschiessen. Moderation Rafael Schneuwly, Kulturkommission Stansstad.