Fr, 14. September 2018

19:00
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Südpol Festival: Monumental Men, Kiasmos, East Sister

Konzert. Electro, House, Techno, Folk
041 318 00 40
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Drei Acts aus dem In- und Ausland, die Pop-Elemente auf je eigene Arten in ihren elektronischen Kompositionen aufschimmern lassen, eröffnen das Südpol Festival. Die Produzenten von Round Table Knights und Mercury bilden zusammen mit dem Sänger Roman Bühlmann Monumental Men. Dabei treffen sanfte Stimmen auf wuchtige Beats. Die Musik der drei Jungs von Monumental Men könnte ohne weiteres als Soundtrack von Film- und Serien-Blockbustern verwendet werden: Ein bisschen episch, ein bisschen dramatisch und das alles ohne Kitsch. Kiasmos besteht aus dem isländischen Komponisten Ólafur Arnalds und dem Färöer Janus Rasmussen, der zugleich Kopf des Elektro-Pop Projekts Bloodgroup ist. Akustische Instrumente wie Piano und Streicher-Elemente werden hier mit elektronischen Sounds kombiniert – oft minimalistisch, gerne auch experimentell. Kiasmos veröffentlicht erfolgreich Musik auf dem vielgelobten Label Erased Tapes und tourt durch die ganze Welt. Für das Südpol Festival wird Janus Rasmussen, also eine Hälfte von Kiasmos, ein aussergewöhnliches DJ-Set spielen. East Sister ist eine einsame Insel im Eriesee. Genauso verträumt wie diese Vorstellung klingt, ertönen die sanften Vocals der gleichnamigen Band aus Basel. Gleichzeitig nebelt die Instrumentalebene diese Bilder ein und lässt uns von grossen Abenteuern träumen. http://www.sudpol.ch/#31539

Eintrittspreis: 
CHF 30