Sa, 09. Februar 2019

19:30
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

Um das Jahr 1905

Konzert. Klassik. Mit Nicholas Rimmer, Casal-Quartett, Lajos Sarközi. Werke von Bartok
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

Mit Béla Bartók (1881-1945) behandeln wir nicht nur einen der grössten Komponisten der Moderne, sondern thematisieren mit ihm eine wichtige Strömung in der Musik des 20. Jahrhunderts: den Neofolklorismus, dessen prominentester Vertreter er war. Im ersten Konzert der Saison 2019 wird der Zuhörer ins Jahr 1905 zurückversetzt. Bartók beendet gerade sein Klavierquintett, ein Werk, das noch ganz in der Tradition von Franz Liszts ungarischen Rhapsodien und Brahms steht. Das musikalische Umfeld der k.u.k. Monarchie frönt in der Zeit noch der Pusztaromantik und der Zigeunermusik.
Erleben Sie in diesem Konzert den hervorragenden Pianisten Nicholas Rimmer, das renommierte Casal-Quartett und die geniale Lajos Sarközi Band.
 

Eintrittspreis: 
45/25/15