Do, 13. September 2018

20:00
Kasernenplatz 6
6003 Luzern

Wie entstehen neue Apfelsorten?

Vortrag. Mit Markus Kellerhans
041 228 54 11
Kasernenplatz 6
6003 Luzern
DI–SO 10–17 Uhr

Bei Agroscope in Wädenswil hat die Züchtung neuer Apfelsorten eine lange Tradition. Sorten wie Maigold und Milwa-Diwa® wurden hier entwickelt. Die Fruchtqualität ist das wichtigste und erfolgsentscheidende Zuchtziel beim Apfel. Schön rot, saftig, knackig und geschmackvoll soll er sein und dazu noch gut lagerfähig. Gleichzeitig hat die Robustheit gegenüber Krankheiten und Schädlingen hohe Bedeutung. Dabei wird auf eine breite genetische Basis geachtet und es werden unter anderem auch wertvolle Eigenschaften der zunehmend besser beschriebenen alten Sorten einbezogen. Agroscope entwickelt qualitativ hochwertige Apfelsorten mit guten und regelmässigen Erträgen, welche gegen wichtige Krankheiten wie Apfelschorf, Mehltau, die Bakterienkrankheit Feuerbrand sowie weitere Krankheiten resistent oder robust sind. Wie werden neue Sorten gezüchtet, was sind die Ziele und Herausforderungen?

Mit Dr. Markus Kellerhans, Leiter Forschungsgruppe Züchtung und Genressourcen Obst, Agroscope Wädenswil.