Fr, 19. Oktober 2018

20:00
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

woerdz: Das Spoken Word Festival

Mit Saul Williams, Gion Mathias Cavelty, Lika Nüssli, Daniela Dill, TJ Spool, La Nefera & Kaotik Trio, Jurczok 1001, Fatima Moumouni
041 318 00 40
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

/// Die Spoken-Werkschau, Teil 2 ///

Jahraus jahrein treibt die Spoken Word-Szene in der Schweiz ihre munteren bunten Blüten. Witzige Performances und leise Poesie füllen die Säle und begeistern das Publikum. woerdz präsentiert einen Strauss der aktuellen Spoken Words und vermittelt einen Überblick in drei Staffeln. Mit dabei sind am Freitag: La Nefera & Kaotik Trio, Jurczok 1001 und Fatima Moumouni

 

/// Stargast Saul Williams (USA) –
Solo Spoken Word Performance ///

Saul Williams ist einer der gefeiertesten und bekanntesten amerikanischen Dichter der Aktualität. Er verkörpert in einer Person alles, was modernes Spoken Word ausmacht: Poesie, Musik, Kunst, Film, Performance und Experiment. Nach der Veröffentlichung des des Films «Slam» (1998), wurde er zur Hauptfigur der Poetry Slam Bewegung und las und performte in über 30 Ländern. Saul Williams erweist woerdz mit einer halbstündigen Solo Spoken Word Performance die Ehre.

 

/// Werkauftrag zur «Zukunft der Sprache ­–
Sprache der Zukunft», Teil 2 ///

Kommunikation und Sprache sind in stetem Wandel begriffen. Jede Zeit kreiert ihre eigene Sprache, jede Generation befreit sich aus den kommunikativen Zwängen ihrer Eltern. Unter dem Einfluss von neuen Techniken hat sich dieser Prozess resolut beschleunigt. Die ständige online-Präsenz über 3G, 4G, 5G verändert das Bewusstsein der Teilhaber am globalen kommunikativen Austausch. In dessen pausenloser Hektik kommt die Sprache oft nicht mehr mit. Sie wirkt zu träge, sie klingt zu kompliziert. Deshalb wird sie abgespeckt und verkürzt, sie wird in Icons übersetzt oder in Codes kompiliert. Wie und wohin solche Prozesse und Permutationen führen können, demonstrieren die woerdz Werkaufträge 2018. In Auftrag gegeben haben wir drei künstlerische Dialoge. Mit dabei sind am Freitag: Gion Mathias Cavelty und Lika Nüssli

 

/// Moderation Daniela Dill

 

/// Musikalisches Ausklingen mit Tapejockey TJ Spool

Eintrittspreis: 
CHF 75 (Studierende/AHV/IV/Lehrlinge CHF 65)