Do, 18. Oktober 2018

19:30
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

woerdz: Das Spoken Word Festival

Mit Isa Wiss & Martina Clavadetscher, Jens Nielsen & Severin Perrig, Gülsha Adilji, GeilerAsDu, Nora Gomringer & Corinna Virchow, Beat Mazenauer, DJ Common Buzzard
041 318 00 40
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

woerdz ist ein Stelldichein der bekanntesten Köpfe der Spoken Word Szene und setzt dank Werkaufträgen, Workshops, Premieren von neuen Bühnenprogrammen und Angeboten in der Vernetzung und Vermittlung Impulse für die Weiterentwicklung dieser Kunstform. woerdz bietet eine stilistische Vielfalt innerhalb des Spoken Word auf mehreren Bühnen mit regionalen, nationalen und internationalen Künstler_innen. Das Festival, das 2018 vom 17. bis 21. Oktober stattfindet, beinhaltet populäre Formate wie Poetry Slam genauso wie Experimente mit neuen Formen. Am heutigen Tag folgendes:
 
Die Spoken-Werkschau, Teil 1
Jahraus jahrein treibt die Spoken-Word-Szene in der Schweiz ihre munteren bunten Blüten. Witzige Performances und leise Poesie füllen die Säle und begeistern das Publikum. woerdz präsentiert einen Strauss der aktuellen Spoken Words und vermittelt einen Überblick in drei Staffeln. Mit dabei sind am Donnerstag: Isa Wiss & Martina Clavadetscher, Jens Nielsen & Severin Perrig, Gülsha Adilji und GeilerAsDu.
 
Werkauftrag zur «Zukunft der Sprache – Sprache der Zukunft», Teil 1
Kommunikation und Sprache sind in stetem Wandel begriffen. Jede Zeit kreiert ihre eigene Sprache, jede Generation befreit sich aus den kommunikativen Zwängen ihrer Eltern. Unter dem Einfluss von neuen Techniken hat sich dieser Prozess resolut beschleunigt. Die ständige online-Präsenz über 3G, 4G, 5G verändert das Bewusstsein der Teilhaber_innen am globalen kommunikativen Austausch. In dessen pausenloser Hektik kommt die Sprache oft nicht mehr mit. Sie wirkt zu träge, sie klingt zu kompliziert. Deshalb wird sie abgespeckt und verkürzt, sie wird in Icons übersetzt oder in Codes kompiliert. Wie und wohin solche Prozesse und Permutationen führen können, demonstrieren die woerdz Werkaufträge 2018. In Auftrag gegeben wurden drei künstlerische Dialoge. Mit dabei sind am Donnerstag: Nora Gomringer und Corinna Virchow.
 
Moderation: Beat Mazenauer
Musikalisches Ausklingen: DJ Common Buzzard (african goth and other things) https://sudpol.netlify.com/programm/woerdz-festival-donnerstag-0

Eintrittspreis: 
CHF 35 (Studierende/AHV/IV/Lehrlinge CHF 25)