Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Fr, 10. November 2017

22:00
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Acid Arab, Pandour

Party. Techno, House
041 318 00 40
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Acid Arab ist ein Synonym für Party. Das beweist die Pariser Crew immer wieder: Mit ihren Sounds ziehen sie ganze Festival- und Club-Floors in ihren Bann. Dass Acid Arabs Musik aber auch eine politische Dimension haben kann, zeigt das Album Musique de France. Denn die Beats darauf, die sich an elektronischer Musik orientieren, wie man sie im Westen kennt, kombiniert Acid Arab mit Sounds und Gesängen aus Nordafrika und dem Mittleren Osten. Ganz selbstverständlich. Lanciert wurde das Projekt anno 2012 von den beiden Musikern Guido Minisky und Hervé Carvalho. Dabei wollte das Duo vor allem arabische Klänge in der hiesigen Szene für elektronische Musik einen Platz verschaffen. Dafür arbeiteten Minisky und Carvalho immer wieder mit verschiedenen Musiker_innen aus dem Osten zusammen – eine Konstante, die sich auch auf Musique de France durchzieht. So sind etwa die jemenitischen Schwestern A-WA, die zuvor mit ihrem Song «Habibi Galbi» einen Club-Hit gelandet hatten, auf dem Album zu hören. Oder der Algerier Rachid Taha, der in Lyon aufwuchs und mit der Band Carte De Séjour den Franko-Arabischen Rock miterfand. Ebenfalls aus Algerien stammt der Keyboard-Spieler Kenzi Bourras, den Acid Arab für ihre Live-Sets ins Boot geholt haben. So freuen wir uns, dass Bourras’ Keyboard-Jams den Techno, Acid House, Disco und Trap von Acid Arab auch bei uns ergänzen wird. Support an diesem Abend macht Pandour. Diesem Projekt liegt das Bedürfnis der beiden Fribourger Musiker Luc Bersier und Michael Francey zugrunde, nach mehrjähriger DJ-Aktivität eigene Tracks zu produzieren. Auf der Bühne werden die beiden von den Gitarristen Adrien Clot und Simon Mozer begleitet, was dazu führt, dass die Deep House-Sounds Pandours zeitweise eine Jazz-, Kraut- und/oder Afro Funk-Qualität bekommen. http://www.sudpol.ch/#31067

Eintrittspreis: 
CHF 27 / CHF 24