So, 20. Oktober 2019

17:00 bis 18:30
Kapellplatz 1a
6004 Luzern

Ankommen

«Heimatgeschichten». Sonderausstellung
Kapellplatz 1a
6004 Luzern
MO-SO 8-18.30 Uhr

40 Geflüchtete schaffen mit Christine Bättig in ihrem Atelier in einer intensiven Auseinandersetzung mit ihrer alten und neuen Heimat Kunstwerke. In der Peterskapelle werden sie zu einer Installation zusammengefügt, Photographien von Andreas Achermann dokumentieren die Entstehungsgeschichte.
 
Ein Kunstprojekt über Flüchten und Ankommen. Eine Begegnung mit «Heimatgeschichten», die sehr persönlich und vielschichtig sind.
 
Eine Ausstellung, die bewegt.
 
Geöffnet täglich zu den Öffnungszeiten der Peterskapelle (8h-18h30) ausserhalb der Gottesdienstzeiten.  
 
Vernissage
Sonntag, 20. Oktober 2019 | 17h
Musik: Giulia Bättig, Alexander Graf, Andrin Stettler und
TeilehmerInnen des Musikworkshops 
 
Soirée 
Sonntag, 27. Oktober 2019 | 17h 
«Zwischen den Welten. Vom Flüchten und Ankommen.» 
Musik: Giulia Bättig | Gespräch: Andreas Achermann, Christine Bättig, Amal Naser | Moderation: Renate Metzger-Breitenfellner | Input: Florian Flohr. 
 
Unterstützt durch den Bund und das Integrationsprogramm des Kantons Luzern, die Josef-Müller-Stiftung Muri, Christine Bättig und die Peterskapelle. 
 

Eintrittspreis: 
frei.