Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 03. September 2020

21:00
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Baba Zula

Konzert. Experimental
041 318 00 40
Arsenalstr. 28
6010 Kriens

Die 1996 gegründete Istanbuler Band Baba Zula sorgen stets für ein audiovisuelles Gesamterlebnis, wenn sie in traditionellen Kostümen, mit Poesie- und Theatereinlagen, Malerei, Bauchtänzerinnen und Videoperformances die Bühne bespielen. Ihr moderner Sound hört sich dabei an wie eine Mischung aus Karawanengrooves, Schamanen-Geraune und Psych-Folk-Hymnen. Ihre Klänge entlocken sie orientalischen Instrumenten wie der Darbuka und der traditionellen Saz, welche sie als elektronische Version angefertigt haben, als auch Holzlöffeln und Oszillatoren. Spätestens seit ihrem Auftritt in dem Dokumentarfilm «Crossing the Bridge - The Sound of Istanbul» (2005) von Fatih Akin gelten Baba Zula im europäischen Raum als Speerspitze progressiver türkischer Musik und sind bei zahlreichen Auftritten in ganz Europa anzutreffen. Baba Zula besteht aus dem Sänger und Sazspieler Murat Ertel, dem Perkussionisten Levent Akman und dem Darbukaspieler Coşar Kamçi. Live werden sie von jeweils wechselnden Sängerinnen unterstützt. Nach der letzten Tournee zu ihrem Album «Derin Derin» ziehen sie bald wieder los und kehren am 3. September 2020 im Südpol ein.    https://www.sudpol.ch/programm/baba-zula-0

Eintrittspreis: 
CHF 25 (VVK, zzgl. Gebühren) / CHF 30 (Abendkasse)