Mo, 18. September 2017

18:30
Kellerstr. 25
6005 Luzern

Bruno Bucher & Urs Wyrsch

Konzert. Im Rahmen der Ausstellung von Regula Bühler-Schlatter
Kellerstr. 25
6005 Luzern
DO-FR 16–19 Uhr SA 14–17 Uhr

Für FUNDORT MARS begibt sich die Künstlerin auf Entdeckungsreise als Astronautin
im eigenen Kosmos. Fokussiert und schweift mit Blick auf fern und nah.
Und landet auf ihrem Planeten, dem Mars. Nur braucht sie weder Space Shuttle, noch
Mikro- oder Teleskop. Die Sicht durch die Brille genügt. Fernes wird nah und Nahes
fern.
 
Um Malerei kreisend sind Bilder entstanden mit Verfahren wie Verdunstung und
Übertragung. Sie werden ergänzt mit Objekten aus gebranntem und glasiertem Ton, die
sich wie Interpunktionszeichen zwischen die Bilder schieben. Im Kabinett die Fotoarbeit
„Diatomeen“, die sich in Anlehnung an im Labor verwendete Objektträger hinter Glas
präsentiert.
 
Übrigens, wussten Sie, dass auf dem Mars exakt die gleichen Blumen wachsen wie hier
bei uns am Wegrand - wilde Kamille und Hundsrosen? Und Vasen gibt es auf dem
Mars. Und Marser. Das sei vor Ort bewiesen.