Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

So, 15. Oktober 2017

11:00
6363 Bürgenstock

Bürgenstock Festival

Konzert. Klassik. Werke von Brahms, Rabl
6363 Bürgenstock

Ensemble

Esther Hoppe, Violine
Christian Poltéra, Violoncello
Andreas Ottensamer, Klarinette
José Gallardo, Klavier
Programm

Johannes Brahms
Klaviertrio Nr. 1 in H-Dur, op. 8

Walter Rabl
Quartett op. 1, für Violine, Violoncello, Klarinette und Klavier
Das Klaviertrio in H-Dur op. 8 ist zugleich das früheste und späteste Klaviertrio von Johannes Brahms. Er schrieb es nämlich in zwei Fassungen – eine erste im Jahr 1854 und die zweite 1889. Es ist uns heute vor allem die zweite Fassung bekannt, so dass wir diese Komposition eher mit dem reifen Brahms in Verbindung bringen als mit dem 21-jährigen. Im Anschluss an dieses romantische Meisterwerk der Kammermusik spielt das Ensemble das Quartett op. 1 des Wiener Komponisten Walter Rabl (1873–1940). Der 23-jährige Rabl gewann damit 1896 den prestigeträchtigen Wettbewerb des Tonkünstlervereins Wien für junge Komponisten, bei dem Brahms Ehrenpräsident und Jurymitglied war. Durch dessen Empfehlung wurden mehrere Werke Rabls bei Brahms Verleger Simrock herausgebracht.
Vorverkauf

Hotel Villa Honegg
T +41 41 618 32 00
marketing@villa-honegg.ch

Eintrittspreis: 
95 CHF