Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Sa, 08. Mai 2021

14:00 bis 17:00
Sälistr. 24
6005 Luzern

Chris Hunter, Katrin Keller, Timo Müller

«Echo». Tripelausstellung
Sälistr. 24
6005 Luzern
DO-FR 16-19 Uhr, SA 14-17 Uhr

In der Gruppenausstellung "Echo" zeigen der in Basel und Graubünden wohnhafte Künstler Chris Hunter sowie die Luzerner Kunstschaffenden Katrin Keller und Timo Müller skulpturale, installative und zeichnerische Arbeiten, in denen die Welt als persönliches Echo zurück hallt. 
Die Kunstschaffenden eint in ihrer künstlerischen Herangehensweise ein Interesse am Alltäglichen und manchmal Absurden. Hinter der Oberfläche der Dinge richten sie den Blick auf die Spuren und Klänge, welche den Objekten und Orten eingeschrieben sind. Eindrücke aus kürzlichen Atelieraufenthalten in Buenos Aires (Chris Hunter) und Belgrad (Katrin Keller) sind in neue Arbeiten miteingeflossen, welche nun erstmals in Luzern zu sehen sein werden.
An der Finissage laden wir zudem herzlich ein zum "Konzert für verlorene Gegenstände" des Duos Oszilot (Luc Gut und Rolf Hellat) im Kunstpavillon-Garten.