Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

So, 10. September 2017

17:00
Bahnhofstr. 18
6002 Luzern
4. Stock

Duo Joncol

«Die Kunst des Dialogs». Lucerne Guitar Concert
Bahnhofstr. 18
6002 Luzern
4. Stock

Britta Schmitt und Carles Guisado Moreno berühren mit ihrem intimen musikalischen Dialog und ihrem Ausdrucksspektrum von zarter Sehnsucht bis kraftvoller Lebensfreude. Das Duo Joncol macht mit stimmigen Interpretationen und innovativen Projekten auf sich aufmerksam. Seit seinem Debüt 2008 in Barcelona konzertiert es in Europa und Amerika, u.a. in Madrid, Paris, Parma, den Badener Meisterkonzerten, den WDR-Kammerkonzerten in NRW, der Vancouver Guitar Society oder dem Festival Guitarras del mundo in Argentinien. Ihre Musik wurde im Radio Nacional de Espana, Radio Nacional de Argentina, dem WDR sowie dem Radio Nacional de Catalunya übertragen.
Das Duo Joncol entwirft aussergewöhnliche Konzertprogramme, in die es neben der reichen Flamenco- und Gitarrentradition auch zeitgenössische spanische Musik einbindet. Es arbeitet dazu intensiv mit Komponisten und ebenso mit Künstlern anderer Sparten und Musikstile zusammen. Neben Transkriptionen verschiedener Werke durch die beiden Musiker, betätigt Carles Guisado sich zudem selber als Komponist.
2010 veröffentlichte das Duo Joncol seine Debüt-CD „Blau Mar“ mit spanischer und südamerikanischer Musik. Ihr zweites Album „Luz de Iberia“ mit Werken spanischer Komponisten ist 2014 bei ClassicClips erschienen. Darunter befinden sich drei Ersteinspielungen von Werken, die dem Duo gewidmet sind.

Eintrittspreis: 
10/20/35 CHF