Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 19. Oktober 2017

19:30
Baselstr. 21
6003 Luzern

Emmanuel Mbolela

«Mein Weg vom Kongo nach Europa». Lesung
041 240 94 79
Baselstr. 21
6003 Luzern

Emmanuel Mbolela liest aus seinem Buch. Er flüchtete quer durch die Sahara bis nach Marokko, wo er eine Organisation kongolesischer Flüchtlinge mitbegründete. Angesichts der besonderen Ausbeutung von Frauen auf der Flucht begann er 2015 mit dem Aufbau eines Frauenhauses in Rabat. Dieses besteht mittlerweile aus drei Wohnungen, die für je zehn Frauen mit ihren Kindern vorübergehend Zuflucht bieten.

«Mein Weg vom Kongo nach Europa» erzählt von der politischen Aktivität des Autors im Kongo, von der brutalen Repression
staatlicher Sicherheitsorgane, die ihn zur Emigration gezwungen hat, von Gewalt und Ausbeutung während der Flucht.
Emmanuel Mbolela will mit seinen Lesungen in Schulen, Vereinen und bei öffentlichen Veranstaltungen auf die Situation von Flüchtlingsfrauen und die Folgen der europäischen Abschottungspolitik aufmerksam machen.

Eintrittspreis: 
Kollekte zu Gunsten der Rasthäuser für Frauen auf der Flucht.