Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

So, 10. September 2017

14:00
Dorfstr. 27
6301 Zug

Europäische Tage des Denkmals: Macht und Pracht überwinden

Kurzführungen. Mit Marco Obrist. Weiter Führung: 15.30 Uhr
041 725 33 44
Dorfstr. 27
6301 Zug
DI–FR 12–18 Uhr, SA/SO 10–17 Uhr

Wotruba - Kienzer - Eine Gegenüberstellung

Eine Gegenüberstellung: Fritz Wotruba arbeitet in den 1970er Jahren in Stein und Bronze, ohne den Repräsentationsanspruch
des traditionellen Denkmals. Michael Kienzer geht heute noch weiter: Er konstruiert einen eigenständigen Typus zeitgenössischer
Skulptur aus industriellen Materialien. Zwar sind sich die beiden Bildhauer nie begegnet, eine prägende Figur ist Wotruba für Kienzer dennoch.

Freier Eintritt