Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Mi, 14. November 2018

20:00
Bundesplatz 14
6003 Luzern

Forever Productions

«Sworn Virgin – Burrnesha». Von Jeton Neziraj. Regie: Johannes Mager
041 210 33 50
Bundesplatz 14
6003 Luzern
Geöffnet während Veranstaltungen

Albanische Burrneshas geben ihre Sexualität auf, um die gesellschaftlichen Vorzüge von Männern leben zu können. Wie kommt eine solche Burrnesha in der westlichen Welt zurecht, in der scheinbar alle die Sexualität leben können, die sie möchten?
Burrneshas sind Frauen, die unter Verzicht auf sexuelle Beziehungen, Ehe und Kinder die Rolle eines Mannes einnehmen. Bis heute leben diese «eingeschworenen Jungfrauen» vor allem im von alten Traditionen geprägten Norden Albaniens. In «Sworn Virgin – Burrnesha» reist die Burrnesha Sose auf Einladung einer Drag Queen, die mit einer ambitionierten «Queerperformance» die Bühne revolutionieren möchte, nach London. Dort findet sie sich in der westlichen Welt wieder, in der Männer und Frauen scheinbar ungeachtet ihres Geschlechts leben können, wie sie möchten. Die Zusammenarbeit mit dem Regisseur beginnt vielversprechend, bekommt aber zusehends Risse.
Die Gruppe Forever Productions rund um die albanische Schauspielerin Albana Agaj wurde 2013 in Bern mit dem erklärten Ziel gegründet, für all jene ein Sprachrohr zu sein, die im Konflikt der Kulturen keine Stimme haben. Jeton Neziraj ist Direktor des Multimedia Centers in Pristina. Er hat zahlreiche Bücher und Theaterstücke geschrieben und gilt als einer der meistbeachteten Autoren des europäischen Gegenwartstheaters. 2018 erhält er von der EU die Auszeichnung «Europäer des Jahres». Wir freuen uns nach der absurden Einbürgerungskomödie «Kosovo for Dummies», das engagierte, multinationale Team von Forever Productions erneut im Kleintheater zu Gast zu haben.