Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Di, 04. Dezember 2018

19:00
Löwenplatz 11
6004 Luzern

Häusliche Gewalt aus Tätersicht

Podium. Mit Jasmin Burkhard, François Burri, Gisela Jaun, Thomas Jost. Moderation: Tanja Mirabile
041 410 30 60
Löwenplatz 11
6004 Luzern

Jasmine Burkhard, Sozialarbeiterin; Beraterin der bolivianischen
Polizei im Bereich Gewaltprävention & Opferbetreuung
François Burri, ehemaliger Klient Agredis
Gisela Jaun, Stv. Oberstaatsanwältin Kanton Luzern
Thomas Jost, Gewaltberater & Geschäftsleiter Agredis
MODERATION: Tanja Mirabile, Direktorin
„Institut for Conflict Transformation and Peacebuilding
Welches sind Motive von Tätern häuslicher Gewalt und welche Gemeinsamkeiten bestehen interkulturell? Welches sind vorherrschende Männlichkeitsvorstellungen, die zu häuslicher Gewalt führen können? Und wie ist der Umgang mit Tätern häuslicher Gewalt im Bereich der Polizei- und Justizarbeit in der Schweiz und in Bolivien?      www.lueg-häre.ch