Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 27. Februar 2020

17:30
Kapellplatz 1a
6004 Luzern

Hans Thomann

Vernissage
Kapellplatz 1a
6004 Luzern
MO-SO 8-18.30 Uhr

Die reformierte und die katholische Kirche Stadt Luzern warten zur Passionszeit erneut mit einem gemeinsamen Kunstprojekt auf. Unter dem Titel «…es geht aufwärts!...» zeigt der vielfach ausgezeichnete St. Galler Künstler Hans Thomann (*1957) in der Matthäuskirche und der Peterskapelle je eine grosse himmelwärts gerichtete Leiter, deren Sprossen als Leidensweg inszeniert sind.
Die gemeinsame Ausstellung der reformierten Kirche und der katholischen Kirche Luzern dauert von Donnerstag, 27. Februar, bis Karfreitag, 10. April 2020.
Donnerstag, 27. Februar 2020
17h30: Vernissage in der Peterskapelle Luzern, anschliessend gemeinsamer Spaziergang zur Matthäuskirche. 
18h30: Passionsapéro in der Matthäuskirche.

Eintrittspreis: 
frei