Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 19. April 2018

20:00
Bundesplatz 14
6003 Luzern

Helvetia 2.0

Lesung. Mit Urs Augustburger, Susanne Hochuli, Hendrix Ackle
041 210 33 50
Bundesplatz 14
6003 Luzern
Geöffnet während Veranstaltungen

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen zerschlagen, die letzten unabhängigen Medienhäuser verschachert, die Populisten greifen nach der Macht. Die neue Realität in der Schweiz – oder erst ein raffinierter Thriller? Im neuen Roman des Schweizer Autoren Urs Augstburger werden zwei einstige Jugendfreunde zu erbitterten Feinden. Der eine versucht, die Freiheit zu verteidigen und gerät unter Mordverdacht. Der andere verkommt zum Rechtspopulisten und tritt die alten Ideale mit Füssen. Nur noch ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit verbindet sie. Und die Frau, die beide lieben.
Ein brandaktueller Thriller über die Wechselwirkung von Populismus und digitalem Medienwandel kombiniert mit nostalgischen Super8-Filmen und unverwüstlichen Heimatliedern. – Wer das letzte Mal bei «Kleine Fluchten» mit dabei war weiss, Urs Augstburgers Lesungen sind etwas Besonderes: Eine atemraubende Erzählung in Klängen, Bildern und Songs, vorgetragen von einem erlesenen Team. Diesmal mit dabei: Pianist und Singer-Songwriter Hendrix Ackle und Politikerin Susanne Hochuli (Landwirtin, Journalistin und bis 2016 Aargauer Regierungsrätin).