Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Mi, 31. März 2021

20:00
Diebold-Schilling-Strasse 13
6004 Luzern

Lauter Luisen

«KaterTage - ein musikalisch-lyrisches Kaleidoskop». Konzert. Neue Musik
Diebold-Schilling-Strasse 13
6004 Luzern

Für ihr drittes Bühnenprogramm haben „lauter luisen“ erstaunliches lyrisches Material aufgespürt und auf ihre typisch eigenwillige Art vertont. Nebst moderner Lyrik von Hilde Domin, Kurt Marti und Rose Ausländer stehen Anagramme von Anna Isenschmid und Heini Gut.
Alles andere als verkatert, mit Spielfreude und zirzensischem Schwung pulsen die Luisen zusammen - jede in ihrer ureigenen Welt. Die charakteristischen Bläserparts von Shirley Hoffman verschachteln sich mit den einzigartig phrasierten Grooves von Karin Schulthess , das melodische Akkordeon von Katrin Wüthrich vermittelt und bleibt sich selbst. Die Texte bekommen als Sprech- und Gesangsstimme ihren Part in der unkonventionellen Instrumentierung. Mit Schalk und Poesie werden Reime in rhythmische Bestandteile zerlegt, Wortsemantik in musikalische Bilder übersetzt. Loopartige, lyrische und instrumentale Phrasen werden zu verspielten Weisen, in welchen Welt- und Zirkusmusik anklingen. Die Texte berühren, driften ins Absurde. Die Instrumente antworten behäbig und mit einem Augenzwinkern.
Den dramaturgischen Bogen über das abendfüllende Programm spannt die Regisseurin Nicole Davi. Als roter Faden dient «ein Tag nach einer durchzechten Nacht». lauter luisen locken das Publikum in einen ausserordentlichen Katertag. Die Tuba röchelt, das Akkordeon räkelt sich, die Trommel ruft zum Kaffee.
Für Kleinkunstgänger*innen, ein unkonventionelles Publikum, Slam-Poetrystinnen, für Freunde von Literatur, experimenteller Klassik, Jazz, Pop und Folk. Eine Dose Gehirn-Fitness, etwas geschnipselte Komik, dazu ein Hauch entspannter Träumerei mischen sich zu einer reichhaltigen musikalischen malZeit - en Guetä!
 
Shirley Hofmann | Blasinstrumente, Stimme Karin Schulthess | Perkussion, Stimme Katrin Wüthrich | Akkordeon, Stimme

Eintrittspreis: 
25/15 CHF