Do, 25. April 2019

19:00
Neustadtstr. 29
6005 Luzern

Lotta Gadola & Joel Toggenburger

Gebärden Poetry & Künstlerinnengespräch
Neustadtstr. 29
6005 Luzern
DO-FR 15-19 Uhr, SA 14–17 Uhr

In der künstlerischen Arbeit von Lotta Gadola (*1991) ist der menschliche Körper zentrales Thema und Werkzeug. Ihr Interesse gilt den Diskussionen um, über und mit dem Körper, in Verbindung zu gesellschaftlichen, globalen, identitätsstif¬tenden Themen. Vom körpereigenen Kopfhaar, über die Kontaktlinse bis zum Smartphone – der Körper und dessen physische Prothesen und gedanklichen Erweiterungen sind oft Gegenstand der Untersuchung, alltägliche Beobachtungen sind Auslöser für neue Bild-möglichkeiten. Visualisiert und materialisiert werden diese in unterschiedlichen Medien wie Fotografie, Performance und Video sowie Installation, Zeichnung und Malerei. Im sic! Elephanthouse zeigt die Künstlerin neue Arbeiten. Lotta Gadola lebt und arbeitet in Luzern.