Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Fr, 23. November 2018

19:30
Europaplatz 1
6005 Luzern

Lucerne Festival am Piano

Konzert. Klassik. Mit Cameron Carpenter. Werke von Bach, Hanson. www.lucernefestival.ch
Europaplatz 1
6005 Luzern

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Aria mit 30 Veränderungen BWV 988 Goldberg-Variationen Howard Hanson
Sinfonie Nr. 2 op. 30 Romantic (für Orgel bearbeitet von Cameron Carpenter)
 
Er gilt als «Bad Boy» an der Orgel, und dafür gibt es viele Gründe. Schon rein phänotypisch entspricht Cameron Carpenter mit schrillem Irokesenhaarschnitt, Muskelshirt und Tanzschühchen so gar nicht den Vorstellungen, die man landläufig mit der guten, alten «Klassik» verbindet. Ganz abgesehen davon, dass er es gewagt hat, sein Instrument aus der Weihesphäre der Sakralmusik zu holen. Carpenter tritt selten in Kirchen auf und stimmt auch keine frommen Choräle an. Lieber präsentiert er seine eigenen Bearbeitungen grosser Sinfonien – und zwar auf der International Touring Organ, einem digitalen Instrument, bei dem er auf 186 elektronisch eingespeiste Register zurückgreifen und die Dynamik nach Belieben aussteuern kann. Selbst Musik von Bach interpretiert er darauf: «Ich bin mir sicher, dass jeder Bach so spielen kann, wie er es für richtig hält.» Einen echten «Tabubruch» freilich begeht Carpenter, wenn er nach den berührenden Goldberg-Variationen noch die Zweite Sinfonie des Amerikaners Howard Hanson zu Gehör bringt, ein musikalisches Spektakel, das im Film Alien Verwendung gefunden hat – grössere Kontraste liessen sich nicht denken.