Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

So, 18. März 2018

17:00
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

Lucerne Festival zu Ostern

Konzert. Klassik. Werke von Mozart, Beethoven
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

2008 gründete das kolumbianische Orquesta Filarmonica de Medellín eine Akademie, um hochbegabten Instrumentalisten, oft aus sozial benachteiligten Verhältnissen, das Studium zu ermöglichen und sie durch regelmässige Konzerte mit international tätigen Orchestermusikern und Solisten zu fördern – und zwar kostenlos. Zu den Gründungsmitgliedern gehört neben dem Dirigenten Alejandro Posada auch Roberto González Monjas, der Erste Konzertmeister  des Musikkollegiums Winterthur. 2015 entwickelte sich aus diesem Projekt eine länderübergreifende Initiative, die heute als «Academia Filarmónica Iberoamericana» auch Musikerinnen und Musiker aus anderen lateinamerikanischen Ländern integriert. Das Iberacademy Orchestra vereint die besten Studierenden und konzertiert bereits regelmässig in Kolumbien und Südamerika. Nun aber gastiert das junge Ensemble erstmals auch in Europa – und bringt prominente Unterstützung mit: Gemeinsam mit der 26-jährigen ägyptischen Sopranistin Fatma Said wird Star-Tenor Rolando Villazón Werke von Mozart vortragen.

Iberacademy Orchestra, Medellín
Roberto González Monjas: Konzertmeister und Musikalische Leitung
Fatma Said: Sopran
Rolando Villazón: Tenor

Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791): Chaconne aus der Ballettmusik zur Oper Idomeneo KV 367; Ausgewählte Arien u. a. aus Der Schauspieldirektor KV 486 und Die Zauberflöte KV 620
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Sinfonia eroica

CHF 70.00 / 40.00
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/iberacademy-orchestra-medelli...

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Mozarteum Salzburg