Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Di, 20. März 2018

19:30
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

Lucerne Festival zu Ostern

Konzert. Klassik. Mit Julia Lezhneva (voc) & Mikhail Antonenko (p). Werke von Vivaldi, Händel, Mozart u. a.
Weggismattstr. 9
6000 Luzern
Kirche St. Josef

Die grossen Werke der Barockmusik, voran die Opern und Oratorien von Händel, Vivaldi oder Graun, sind die eigentliche Domäne der russischen Wundersopranistin Julia Lezhneva, der «artist-in-residence» des Oster-Festivals 2018. Und doch bekennt sie: «Ich würde mich sehr gerne als Lied-Sängerin weiterentwickeln.» Mit ihrem Luzerner Rezital unternimmt sie einen wichtigen Schritt in diese Richtung. Denn sie interpretiert auch Canzonetten des italienischen Belcanto wie etwa Gioachino Rossinis hinreissende Regata veneziana: eine dreiteilige «Live-Reportage» von einer Regatta auf dem Canal Grande, bei der die junge Anzoleta das Rennen im venezianischen Dialekt kommentiert und ihren Geliebten Momolo so vehement anfeuert, dass er natürlich gewinnen muss … Aber auch bei Franz Schubert dürfte Julia Lezhneva ganz in ihrem Element sein. Mit Liedern wie Nacht und Träume oder Die junge Nonne kann sie ihr sphärisches Pianissimo und ihre sublime Phrasierungskunst präsentieren. Und bei Im Frühling darf sie sich schliesslich von ihrer gemütvollhumoristischen Seite zeigen.

Julia Lezhneva: Sopran
Mikhail Antonenko: Klavier

Arien und Lieder von Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Nicola Porpora, Wolfgang Amadé Mozart, Gioachino Rossini, Vincenzo Bellini und Franz Schubert
Klavierstücke von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert

CHF 60.00 / 30.00
https://www.lucernefestival.ch/de/programm/julia-lezhneva-mikhail-antone...