So, 24. September 2017

19:30
St. Johannes-Strasse 9
6300 Zug

MaMaRe Trio

«Mehr hören – Ringspiel». Klangperformance & -installation
St. Johannes-Strasse 9
6300 Zug

M E H R  H Ö R E N   R i n g s p i e l
Klangperformance mit dem MaMaRe  T r i o

Matthias Dillier: Sopran- und Tenorsaxofon, Ringspiel
Martin Schlanstein: Stimme, Gitarre, Elektronik, Ringspiel
Andreas Wegmann: Kontrabassklarinette, Langhorn, Ringspiel
Klanginstallation Andreas Wegmann
 
Inspiration für das Klangobjekt ist einerseits das Meditationsbild von Bruder Klaus. Anderseits ist es die Suche nach den einfachen, elementaren Grundlagen der Klangentstehung und wie daraus, im gemeinsamen Spiel des MaMaRe Trios, ein bereicherndes, überraschendes Klangerlebnis entsteht.
MEHR HÖREN - Ringspiel verstehen wir als offene Übersetzung des Meditationsymboles von Bruder Klaus in ein meditatives Seh- und Hörerlebnis im Hier und Jetzt. Die Wechselwirkungen zwischen den Kreisen sind das gemeinsame zentrale Thema des Meditationsymboles und der Klanginstallation. Die hängenden Metallringe der Installation schlagen nach eigenen Gesetzmässigkeiten aneinander und beeiflussen sich gegenseitig in faszinierender Art und Weise. Das Spiel mit den Ringen bildet die Basis für unsere freien Improvisationen, die wir mit Musikinstrumenten ergänzen und weiterführen.
Wir laden das Publikum herzlich ein, uns auf dieser abenteuerliche Klangreise in akustisches Neuland zu begleiten - in die faszinierenden Weiten der Zwischenbereiche von Geräusch, Klang und Musik.
Die Klangperformance findet in der Kirche St. Johannes in Zug statt.
Diese klangskulpturale Meditation ist ein Beitrag zum 600-jährigen Jubiläum von Niklaus von Flüe im Rahmen von MEHR RANFT.
Die Klangperformance beginnt um 19:30 Uhr und dauert etwa 1 Stunde.

Eintrittspreis: 
Kollekte