Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Mo, 23. November 2020

20:00

Marcel Huwyler liest und diskutiert: Frau Morgenstern und der Verrat

«Frau Morgenstern und der Verrat». Lesung
6023 Rothenburg

«Wie oft ärgern wir uns über unanständige Menschen, machen aber nur die Faust im Sack. Meine 59-jährige, frühpensionierte Lehrerin Violetta Morgenstern ist da ganz anders.» Und damit ist eine aussergewöhnliche, neue Krimiheldin geboren: Frau Morgenstern, die sich sagt: »Die Gerechtigkeit ist nicht immer gerecht. Wer Böses tut, mit dem soll es böse enden.» Und so greift sie zur Selbstjustiz und bringt Bösewichte auf kreative Weise um. Als sie erwischt wird, scheint eine Zukunft hinter Gittern gewiss. Doch dann tritt das geheime Schweizer Killer-Ministerium «Tell» mit ihr in Kontakt. Das Angebot: Morgenstern wird die Haftstrafe erlassen, wenn sie im Gegenzug Auftragsmorde ausführt.

Das ist der Ausgang des ersten Morgenstern-Krimis, so ungewöhnlich wie seine Heldin. Aus seinem im September erscheinenden zweiten Krimi wird der Morgenstern-Schöpfer Marcel Huwyler lesen und mit uns über diese und über den Kriminalroman generell diskutieren.

Eintrittspreis: 
10 CHF