Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Di, 17. November 2020

20:00
Bundesplatz 14
6003 Luzern

Margrit Bornet

«Bornet to be alive». Comedy. Im Rahmen von LOL
041 210 33 50
Bundesplatz 14
6003 Luzern
Geöffnet während Veranstaltungen

Die Veranstaltung findet mit 50 Personen statt.
Restkarten sind an der Theaterkasse (ab 17 Uhr; 041 210 33 50) erhältlich.
Es gilt Maskenpflicht im ganzen Haus inklusive dem eigenen Sitzplatz. Unsere Bar bleibt geschlossen. Saalöffnung ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.
Beginn: 20.00 Uhr
Ohne Pause
Bar: geschlossen
Ende: 21.45 Uhr
Bornet to be alive
Premiere
In ihrem vierten Soloprogramm schlüpft Margrit Bornet wieder in die unterschiedlichsten Rollen. Margrit Bornet ist zurück als Sandra, die liebenswürdige Coiffeuse aus Örlikon. Die Zeit von Händewaschen und Homescooling hat ihr stark zugesetzt. Wie alle joggt sie nun um ihr Leben und verrenkt sich beim Power-Hotpants-Yoga zielstrebig zur inneren Mitte. Sie sucht Antworten auf die elementaren Fragen des Lebens. Soll sie nach Indien in eine Reinigungskur oder doch lieber die Fenster putzen? 
Sandras Tochter Susi hingegen ist immer noch mit allen Wassern gewaschen und drückt auf die Youtube. Grossmutter Fry lässt schliesslich sogar ihre Maske fallen und zusammen plant die kleine Familie schon mal die nächsten Ferien in Spreitenbach.
Margrit Bornet bildete sich an der Desmond Jones School of Mime and Physical Theatre in London und an der Zirkusschule in Brüssel zur Schauspielerin und Komikerin aus. Zwischen 1998 und 2001 tourte sie mit dem Broadway Variété von David und Irma Schoenauer durch die Schweiz.
Einfach gesagt: Die Komikerin Margrit Bornet spielt gleich mehrere Frauenfiguren. Alle wollen einfach nur glücklich sein. Aber das ist leider nicht so einfach. Zum Glück für uns, die wir mitlachen können.
Von Christian Knecht & Margrit Bornet 
Mehr Infos: margritbornet.ch
Im Rahmen von LOL
Comedy im Kleintheater vom 17.11. bis 21.11.
Zugegeben, der November gewinnt in der Regel keine Beliebtheitspreise: Passé sind die warmen, saturierten Spätsommertage und der winterliche Märchenzauber noch in allzu weiter Ferne. Was tun? Ab ins Theater natürlich! Genauer: Auf zum neuen Comedy Festival LOL im Kleintheater. Unsere Comedians fabulieren mit Witz und Esprit in allen Farben und Temperaturen. Sie kitzeln Herz, Hirn und Zwerchfell und provozieren unser Schmunzeln, Kichern und am liebsten natürlich ein «(L)aughing (O)ut (L)oud». Gesundheitsförderung von Johanns Gnaden oder wie die Luzerner*innen gerne sagen: Humor unter der Nebelgrenze.
Festivalübersicht

https://www.kleintheater.ch/e5830

Eintrittspreis: 
CHF 33.00 / CHF 23.00 (Studierende)