Do, 14. November 2019

17:00
Hofstr. 15
6300 Zug

Neuanfang

Vernissage
Hofstr. 15
6300 Zug
DI-MI 11–18 Uhr, DO-FR 11–20 Uhr, SA–SO 11-16 Uhr

«Wir fangen neu an – mit neuer Lust, mit Mut, auf frischen Wegen», das haben sich die Kunstschaffenden aus der Kunstwerkstatt an der Lorze in Cham für dieses Jahr zur Aufgabe gemacht. In der Shedhalle Zug zeigen sie im November Bilder und Ob-jekte, die aus dieser Auseinandersetzung entstanden sind. Ergänzt wird die Ausstel-lung mit einer Lesung der Autorin Judith Keller und mit einem Soloabend der Klang-künstlerin Anna Trauffer.
Seit April setzt eine neue Künstlerische Leitung, die Luzernerin Sandra Bucheli, Akzen-te in der Kunstwerkstatt und verführt die vierzig Zentralschweizer Kunstschaffenden mit gesundheitlichen Einschränkungen auf neues künstlerisches Terrain. Sicht- und spürbar wurde dies ein erstes Mal im «Kunstmonat September», als sich das Atelier am ArtWalk Bremgarten beteiligte und mit Brunnen-Installationen in der Altstadt, ei-ner Klang-Performance, mit Guerilla-Kunst und prozesshaftem Schaffen viel Beach-tung und Anerkennung in der kunstinteressierten Öffentlichkeit erfuhr.
Diesen Elan und diese Aufbruchstimmung haben die Künstler und Künstlerinnen mit ins Atelier nach Cham genommen. Sie werden auch die Jahresausstellung 2019 der Kunstwerkstatt an der Lorze unter dem Titel «Neuanfang» prägen. Die ausgestellten Werke sind aus der Auseinandersetzung mit Begriffen wie «Umkehr», «Änderung» oder «Wohlbefinden» entstanden und gruppieren sich zu mehreren schwebenden «Kunst-Räumen» in der Shedhalle Zug.
Ergänzt wird die Ausstellung am Samstag, 16. November, mit einem Auftritt von An-na Trauffer mit ihrem poetischen Soloprogramm zwischen Musik und Performance. Am Samstag, 23. November, liest die Autorin Judith Keller (*1985 in Lachen), die im Herbst 2017 ihr im Feuilleton sehr gelobtes Debut «Die Fragwürdigen» vorgelegt hatte. Beide Künstlerinnen sind eine Entdeckung!