Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 29. August 2019

19:30
Haldenstr. 53
6006 Luzern

Olympischer Frühling von Carl Spitteler

Lesung. Sprecher: Walter Sigi Arnold. Konzept & Leitung: Bettina Glaus
Haldenstr. 53
6006 Luzern

Fortsetzungs-Lesung und Hörinstallation am Vierwaldstättersee
 
Mit dem Epos Olympischer Frühling von Carl Spitteler wollen wir den Carl Spitteler Quai am Ufer des Luzerner Seebeckens bespielen, seine Benennung erklären sowie Bezüge schaffen zwischen dem, was Menschen an diesem Ort heute bewegt und früher bewegt hatte. Wir nehmen das Jubiläum zum Anlass, unweit von Spittelers Wohnsitz in Luzern eine Intervention in Gang zu setzen mit dem Ziel, Passanten aus dem gewohnten Alltag zu entführen und Ihnen ein Stück Luzerner oder Schweizer Identität zu vermitteln. In den Hörstationen am Spitteler Quai kann man in das Spanungsfeld zwischen unmittelbar empfundener Realität und einst von Spitteler erfun-dener Phantasiewelt eintauchen. Die 20-stündige Fortsetzungs-Lesung erfordert ein ungewohntes Mass des "sich Zeit nehmens". Doch auch die Teilnahme an nur einem Abend erlaubt Einblicke in Spittelers poetische Bildsprache. Die täglich aufgezeichnete Lesung wird am nächsten Tag in Hör-stationen bereit gestellt. Hören Sie sich an, was Spitteler vor 100 Jahren geschrieben hat, während Sie heute in Luzern auf die Landschaft blicken, welche ihn damals inspirierte.
 
Projektorganisation, beteiligte Personen: Walter Sigi Arnold - Sprecher, Bettina Glaus - Projektleitung, Grenzgänger freie, professionelle Bühnenproduktionen Luzern
 
Einzeleintritt: CHF15.00 Lesepass: CHF 75.00.
 
An den beiden Freitagen, 30. August und 6. September 2019, findet keine Lesung statt. Die Lesungen finden im Freien statt (Grünanlage am Carl Spitteler-Quai). Bei Regen findet die Lesung im Hotel Beau Séjour, Haldenstrasse 53, statt (100m entfernt). Die Hörinstallation ist von Samstag, 30. August, bis Sonntag, 15. September, öffentlich zugänglich.

Eintrittspreis: 
CHR 15.00; Lesepass: CHF 75.00