Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Sa, 22. August 2020

17:00

Rochus Lussi

Vernissage. Mit Brigitte Moser
Ober-Altstadt 8
6300 Zug
MI-FR 14-18 Uhr, SA 10-16 Uhr

Rochus Lussi
 
„ Lussi ist ein Hölziger durch und durch.“  (Urs Sibler, Kunstvermittler)
In Brienz an der Schule für Holzbildhauerei machte er die Ausbildung zum Bildhauer, darauf besuchte er Weiterbildungskurse an der damaligen Kunstgewerbeschule Luzern und verbrachte anschliessend ein Studienjahr an der Kunstakademie in Prag bei Professor Jan Hendrych. Seit 1992 arbeitet Lussi als freischaffender Künstler in Stans.
 
Zu Beginn seiner künstlerischen Karriere steht die menschliche Figur im Zentrum seines Interesses. Der Mensch im Kleinformat oder in Übergrösse, allein oder in Gruppen. Zur Vervielfältigung der Figuren macht sich Lussi schon bald mit den technischen Möglichkeiten einer CNC-Maschine vertraut. Sie erlaubt ihm, ausgehend von einem Prototypen, Kopien herzustellen. Die entstandenen Rohlinge bearbeitet er von Hand weiter. So entstehen wiederum individuelle Figuren. Ab 2007 weitet sich das Feld der möglichen Themen und Motive. Zum Beispiel  Elefantenhaut, Baumrinde, Wüstenlandschaft, aber auch Abfallsäcke,  Daunenkissen – es sind Formen und Oberflächen, alle aus Holz geschaffen, die in ihrer illusionistischen Klarheit überraschen, aber auch irritieren. Mit den Hörnern von Wildtieren und den lebensgrossen Wölfen zeigt Lussi seine ganze gestalterische Kraft und sein überragendes handwerkliches Können. Aufgewachsen in einem katholischen Umfeld  interessiert er sich, nebst vielem andern, für Geschichten und Mythen der Kirche, in der aktuellen Ausstellung zum Beispiel  für die Heilige Agatha von Catania.                                                                                                                               
 
2019 wurde Rochus Lussi mit dem Innerschweizer Kulturpreis ausgezeichnet.