Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Fr, 03. Juli 2020

20:00
Spelteriniweg 4
6005 Luzern

Saatgut #14

Konzert
041 369 81 00
Spelteriniweg 4
6005 Luzern

Saatgut ist eine Event-Reihe vom Treibhaus, welche Nachwuchsbands Auftritte ermöglicht.

20:00 Uhr "i am Moony" 

21:00 Uhr "Marea Nucha".

"i am moony" holt sich seine Inspiration vom Mond. Mal erhellt der Mond die Nacht und bittet zum Tanz. Mal versteckt er sich in ihr, wenn er keine Antwort auf seine zahlreichen Fragen erhält. So ähnlich klingt die Musik von "i am moony". Sie balanciert zwischen extrovertiertem Synth Pop und ruhigem Indie.

Hinter "i am moony" steckt der Bündner Ameen Mahdi. Der Schlagzeuger wagt sich mit dem Solo-Projekt in ein neues Abenteuer. Er wird am Saatgut im Treibhaus Luzern sein Debütkonzert geben.

Marea Nucha –  Mit einem Schlagzeug, Percussion, Bass, Gitarre und Gesang haben die Künstler und Künstlerin ihre Koffer gepackt und sich auf musikalische Reisen begeben. Von progressiver, experimenteller Musik bis hin zu Ethno – World Sounds kennen die jungen Musiker und die junge Musikerin keine Grenzen.
Marea, kommt aus dem Spanischen und heisst auf Deutsch übersetzt „Die Gezeiten“. Was wohl auch dem Gemüt ihrer Musik entspricht. Mal können sie einen mit ihren tanzbaren Rhythmen den Boden unter den Füssen weg vibrieren, aber auch bei Ebbe lässt es sich gut einlullen mit ihren warmen und erdigen Klängen.
Abgerundet wird das gesamt Bild der Band, mit den Tanzeinlagen der Frontsängerin. Ob geheimnisvolle Tribal – Fusion – Feuershow oder animierende Afrodance - Improvisationen, Hauptsache alles bleibt im Fluss der Gezeiten!

https://www.treibhausluzern.ch/programm/Saatgut-14

Eintrittspreis: 
5.-