Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

So, 07. April 2019

11:30
Pilatusstr. 10
6003 Luzern

Stimmen und Stimmungen in der Kunst

Führungsgespräch. Mit Martina Kral & Agnes Hunger
041 220 16 60
Pilatusstr. 10
6003 Luzern
Täglich 10–18 Uhr

Das im Jahr 2000 gegründete Mondrian-Ensemble ist ein Klavierquartett, das sich über die traditionelle Kammermusik hinaus besonders intensiv mit dem Repertoire nach 1900 bis zur Moderne auseinandersetzt. Es errichtet Brücken zwischen Un-überbrückbarem. Seine besondere Fähigkeit, Bezüge und Verbindungen offen zu legen, unsichtbare Fäden zwischen Gegensätzlichem zu spinnen und all diesem unermesslichen Material, aus dem Musik entsteht, auf die Spur zu kommen, ist bewundernswert.
Maurice Ravel Klaviertrio a-Moll (1914)
Dieter Ammann «Gehörte Form – Hommages» für Streichtrio (1998)
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierquartett g-Moll, KV 478