Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Sa, 02. November 2019

20:00
Artherstrasse 2-4
6300 Zug

Theater Graz

«The Who and the What». Theater. Regie: Frank Holldack
Artherstrasse 2-4
6300 Zug

Der Wer und das Was. Heisst die Produktion des Theater Graz. Wörtlich übersetzt, aus dem Amerikanischen. Und genau so heisst auch das Buch, an dem die emanzipierte junge Muslimin Zarina im Stück selber begeistert schreibt. Darin beschäftigt sie sich kritisch mit dem Koran, dem Bild des Propheten und der Rolle der Frau im Islam. Bis ihr Vater Afzal davon Wind bekommt. Der hat etwas weniger Freude an ihrer Lesart seines Glaubens. Und schon liegen sie offen, die Bruchlinien innerhalb einer muslimischen Familie im Amerika von heute. Ein brisanter Stoff – ausser man weiss eben ganz genau, was man macht. Und das wissen hier sowohl Autor, Regisseur als auch das Ensemble. Die österreichische Kronenzeitung resümiert: «Hier stimmt einfach alles.» Schauspiel von Ayad Akhtar Aufführung auf Hochdeutsch Jan Stephan Schmieding – Regie Frank Holldack – Bühne Tanja Kramberger – Kostüme Bernhard Neumaier – Musik Elisabeth Geyer – Dramaturgie Henriette Blumenau, Tamara Semzov, Stefan Suske, Nico Link – Schauspiel 19.15 Uhr: Einführung mit dem Regisseur Jan Stephan Schmieding

Eintrittspreis: 
CHF 35.00 freie Platzwahl