Sa, 27. April 2019

19:59

Theatergesellschaft Malters

«D'Jassekasse». Theater. Regie: Livio Andreina
6102 Malters

 
Rein ins Verderben!
Sie treffen sich jede Woche zum Kartenspiel - bis die Jasskasse eines Tages voll ist. Was tun mit dem ganzen Geld? Die Provinzbürger beschliessen mehr oder weniger demokratisch: Eine Reise nach Paris soll es sein! Doch kaum in der Grossstadt angekommen, erleben sie Pannen, Pech und Pleiten. Das Schöne an der Geschichte: Je katastrophaler sich die Leute vom Land im Grossstadt-Dschungel verlieren, umso lustiger wird das alles – fürs Publikum. Zumindest auf den ersten Blick. Zwischen den Zeilen erfährt man unter anderem, dass die Sache mit der Demokratie halt so eine Sache ist. Und dass Geld eine Gemeinschaft durchaus entzweien kann …
Mit «D’Jasskasse» zeigt die Theatergesellschaft Malters dieses Jahr eine Komödie des grossen französischen Lustspieldichters Eugène Labiche. Wie schon bei der erfolgreichen Produktion «Schluck und Jau» ist die künstlerische Leitung wiederum in den Händen von Livio Andreina (Regie), Gisela Widmer (Text-Bearbeitung), Anna Maria Glaudemans (Ausstattung) und Sergej Simbirev (Musik).
 

Eintrittspreis: 
Erwachsene CHF 30.00 Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre CHF 16.00 Studierende und Lernende bis 25 Jahre CHF 16.00