Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Mo, 10. Dezember 2018

19:00
Löwenplatz 11
6004 Luzern

Une Saison en France

Film. Von Mahamat-Saleh Haroun (F 2018). 21 Uhr: Gespräch. Mit Peter G. Kirchschläger & Silvia Holl. Moderation: Tom Giger. Im Rahmen von 9. Filmtage Menschenrechte Luzern
041 410 30 60
Löwenplatz 11
6004 Luzern

Die Filmtage Menschenrechte Luzern rücken Menschen und Organisationen ins Blickfeld, die sich weltweit unter schwierigen Umständen für die Einhaltung von Menschenrechten einsetzen und gegen Menschenrechtsverletzungen kämpfen. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte werden sie bereits zum 9. Mal im stattkino Luzern durchgeführt.  www.comundo.org/filmtage
 
UNE SAISON EN FRANCE
von Mahamat-Saleh Haroun, F 2018, 96 Min., F/d
Abbas, ein Französischlehrer, flüchtet vor dem Krieg in der Zentralafrikanischen Republik,
um in Frankreich ein neues Leben aufzubauen.
In Erwartung, den Status eines Flüchtlings zu bekommen, organisiert Abbas sein Leben:
er schickt seine Kinder in die Schule, arbeitet auf einem Markt, wo er Carole kennenlernt, eine Frau, die den Mut von Abbas, der immer noch von seiner Vergangenheit verfolgt wird, berührt.
Was geschieht mit Abbas und seiner Familie, wenn der Flüchtlingsstatus verweigert wird? Was wird Carole machen, die sich von der Familie, die sie gründen wollte, trennen muss?