Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Do, 05. März 2020

19:00
Chamerstr. 173
6300 Zug

Viertel vor Fritig: Mothers Pride

Konzert. Rock
Chamerstr. 173
6300 Zug

Jeden Donnerstag ist Viertel vor Fritig - Cocktail-Bar, leckeres Essen DJ und Live-Musik! Back on Track-Tour Sie sind schon mal zurückgekehrt, nämlich 2007, als sie 6 Jahre nach der Band-Auflösung mit ihrem 5. Album und vielen heissen Songs wie «Not Worth the Fame» alte und neue Fans beglückten: Mothers Pride, der Stolz aller Mütter, die Luzerner Vorzeigeband schlechthin. 2009 folgte dann der 6. Streich mit «Love Comes Knocking». Zwei Alben, die in nichts hinter jene fielen, die die Luzerner Indie-Rocker in ihrer Blütezeit um die Jahrtausendwende beim Major Label Sony Music herausgaben. Zahlreiche Konzerte später entschieden die beiden Bandleaders Tobi Gmür und Samuel Gallati jedoch, auch mal getrennte und ganz andere musikalische Wege zu gehen. Gallati mit dem Rock'n'Roll-Projekt «The Knocked out Rhythms», Gmür unter seinem Namen und neu in Mundart. Betont haben aber beide stets, dass die Band nicht aufgelöst, sondern nur auf Eis gelegt sei. Die Jungs sind also zwar keine Jungs mehr, aber keineswegs müder geworden, im Gegenteil: Die Freude, wieder als Band auf der Bühne zu stehen und coole Gigs zu spielen, scheint so gross wie noch nie. Und sie können dabei aus dem Vollen schöpfen – nämlich aus einem riesigen Repertoire mit so grossen Songs wie «Goodbye Suicide», «Pretend», «Old Enough to Die Young» oder «Power of Love». Die Back-on-Track-Tour wird also ein Best-of-Set, allerdings gespickt mit neuen Songs. Und dabei bleiben sie auch heute ihrem unverkennbaren MP-Sound treu, der von Brit-Pop, Disko-Rock, Garage bis hin zu Country und Lo-Fi reicht. Türöffnung: 19:00 Uhr

Eintrittspreis: 
kostenlos