Coronavirus/COVID-19

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus/COVID-19) empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Onlinepräsenzen der Veranstaltenden zu informieren, ob die Anlässe tatsächlich stattfinden

Fr, 22. Dezember 2017

23:55
Baselstr. 24
6003 Luzern

zweikommasieben

Party. Techno Rave. Mit Errorsmith
Baselstr. 24
6003 Luzern

Für die letzte Ausgabe der zweikommasieben-Konzertreihe vor Jahresende wurde Errorsmith eingeladen. Dieser hat jüngst mit seinem neuen Album Superlative Fatigue für Begeisterung (!?!) gesorgt. Hinter dem Pseudonym steht der Berliner Erik Wiegand, der auch wegen den Kollaborationen MMM und Smith N Hack – beide aus dem Berghain- und Panorama Bar- Umfeld – bekannt sein dürfte. Dabei hat Wiegand nun schon seit zwei Dekaden eine spezielle Rolle innerhalb des Techno-Zirkus in und um die Rave-Hauptstadt Europas inne. Während er auf der einen Seite geradezu symptomatisch für diese Szene und deren Entwicklung steht (erste Rave-Erfahrungen nach dem Mauerfall, enge Verbindungen zum Berghain/Panorama Bar, Synthesizer-Entwickler für Native Instruments) passt er in musikalischer Hinsicht nicht wirklich ins Konzept des Berliner Sounds. Denn dafür ist Errorsmiths Techno zu überladen, zu Rave-ig, zu sehr nach aussen gewandt – und vor allem zu fröhlich. Eine abstrakte Ernsthaftigkeit oder gar harsche Aggressivität findet sich sowohl auf älteren Veröffentlichungen als auch auf dem eben bei PAN erschienen Album Superlative Fatigue nicht. Vielmehr schafft Wiegand eine Balance zwischen übertriebenen Emotionen und ‹Realness›. Dass das grossen Spass machen kann, zeigt – und verlautet – etwa «I’m Interesting, Cheerful & Sociable», der dritte Track des neuen Albums. Ein solcher Ansatz von Techno, der sich genauso wenig vor spassigen Experimenten wie vor seriösen Auseinandersetzung mit aktuellen Strömungen drückt, passt perfekt in den Rave- Geschmack von zweikommasieben.

Eintrittspreis: 
15.-